Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule
Sonstiges Vorlagen Ausmalbilder Newsletter Schulstarterpaket Arbeitsblatt Generator

Grundschule Arbeitsblätter

anzeige

Arbeitsblätter Zirkelübungen

Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule zum Thema Arbeitsblätter Zirkelübungen Kostenloses Unterrichtsmaterial zum Thema Zirkelübungen downloaden

Der Zirkel ist neben dem Geodreieck ein wichtiges Arbeitsmaterial für den Mathematikunterricht. Anhand dieser Materialien kann der Umgang mit dem Zirkel geübt werden. Hier stehen die Spiegelungen im Kreis im Mittelpunkt, die in Klasse 4 bereits wichtige Inhalte der nachfolgenden Klassenstufen anbahnen sollen. Diese Materialien sind anhand von Niveaustufen aufgebaut und können je nach Leistungsstand des Kindes eingesetzt werden. So kann ein Verständnis für Punkt- und Achsensymmetrie geschaffen werden, welches eine wichtige Grundlage für den Mathematikunterricht sowohl der Sekundarstufe I als auch der Sekundarstufe II bildet.


 

Zirkelübungen in der Grundschule

Geometrie in der Grundschule und den ersten Jahren der weiterführenden Schule besteht vor allem aus Flächenberechnung und der Konstruktion von Flächen. Für die meisten Flächen reicht ein Geodreieck, für Kreise oder Halbkreise hingegen benötigt man einen Zirkel. Ebenso wird er als alternatives Arbeitsgerät zum Geodreieck bei der Achsenspiegelung eingesetzt. Den Kindern macht der Umgang mit dem Zirkel meist großen Spaß. Damit sie den sicheren Umgang mit dem Zirkel erlernen, sollte man sie bereits frühzeitig mit dem Umgang und seinen Funktionen vertraut machen.

Das sollten die Kinder am Ende des vierten Schuljahres können:

  • Erklären was man mit einem Zirkel macht
  • Wissen wie die einzelnen Teile des Zirkels genannt werden
  • Mit einem Zirkel Kreise und Halbkreise mit bestimmter Größe konstruieren
  • Die Fachbegriffe zur Konstruktion eines Kreises kennen
  • Einfache Achsenspiegelungen mit Hilfe eines Zirkels durchführen

Zirkelarbeit... warum eigentlich?

Viele Eltern schütteln mit dem Kopf, wenn sie Kindern in der zweiten, dritten oder vierten Klasse bereits einen Zirkel anschaffen sollen. Oft hört man "das gab es bei uns ja auch nicht". Es gibt aber viele Gründe, die auch außerhalb des Lehrplans dafür sprechen, möglichst früh mit der Zirkelarbeit zu beginnen.

Training der räumlichen Vorstellungskraft

Einer der wichtigsten Punkte die für den frühen Einsatz des Zirkels im Unterricht sprechen, ist das Training des räumlichen Vorstellungsvermögens. Dieses ist nicht etwa angeboren, sondern entwickelt sich im Laufe der Jahre. Gerade in der Grundschulzeit und in den ersten Jahren der weiterführenden Schule entwickelt sich diese Gehirnleistung am meisten. Dadurch, dass die Kinder sich nicht nur theoretisch mit dem Thema Kreise und ihrer Lage beschäftigen, sondern diese motorisch auch selber konstruieren, verstärkt sich der Trainingseffekt auf das Gehirn um ein vielfaches.

Umgang mit dem Zirkel

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Training mit dem Zirkel und der Hand-Auge-Koordination. Der richtige Umgang mit dem Zirkel ist gar nicht so einfach und will entsprechend geübt sein. Gerade Kinder mit feinmotorischen Defiziten tun sich dabei anfangs ein wenig schwer. Hier bietet die Zeit in der Grundschule eine gute Gelegenheit, die Benutzung in Ruhe und ohne großen Leistungsdruck einzuüben. Somit werden schlechte Noten in der weiterführenden Schule von vornherein vermieden. Nichts ist ärgerlicher als eine schlechte Note, weil das Kind zwar den Unterrichtsstoff verstanden hat, aber seine Arbeitsgeräte nicht richtig einsetzen kann. Mit unseren kostenlosen Zirkelübungen zum Ausdrucken können die Kinder immer mal wieder ihre feinmotorischen Fähigkeiten mit dem Zirkel trainieren.

Zirkelübungen machen Spaß

...und motivieren die Kinder. Kinder arbeiten gerne mit dem Zirkel und lieben es Kreisbilder herzustellen. Diese Fähigkeit ist nicht nur im Mathematikunterricht sinnvoll, sondern findet auch im Kunstunterricht Verwendung. Gerade die hier zur Verfügung gestellten Arbeitsblätter zu Zirkelübungen zum kostenlosen Download eignen sich auch sehr gut als "Belohnungsarbeit" für Schüler, die schneller mit ihren Arbeiten fertig sind. Warum sollte man dieses Werkzeug also nicht einsetzen, um den Lernspaß der Kinder zu steigern?

Zirkel in anderen Unterrichtsfächern

Der Zirkel wird nicht nur im Fach Mathematik benötigt, sondern kann in der Grundschule auch für andere Fächer eingesetzt werden. In Kunst z.B. für Kreisbilder, Figuren oder Schablonen. Im Fach Sachunterricht für Kreisdiagramme oder für Schaubilder. Gerade hier haben Alternativobjekte zur Kreiskonstruktion oft einfach eine falsche Größe, so dass der Einsatz eines Zirkels äußert sinnvoll ist.

Zirkelübungen im Unterricht

Zirkelübungen 1. Klasse

In der 1. Klasse findet normalerweise noch keine Arbeit mit dem Zirkel statt. Die Kinder sollten hier zunächst erst einmal das Schreiben der Buchstaben und Zahlen erlernen. Allerdings können die Kinder im Rahmen der vorhandenen mathematischen Arbeitsmittel den Zirkel in verschiedenen Variationen schon als solches kennenlernen.

Zirkelübungen 2. Klasse

Hier kann nun intensiver auf den Zirkel als Arbeitsgerät eingegangen werden. Allerdings sollten den Kindern zunächst auch alternative Methoden, wie man einen Kreis abbilden kann (Tasse, Bierdeckel, etc) gezeigt werden.

Zirkelübungen 3.Klasse

In vielen Bundesländern stehen nun die ersten Zirkelübungen auf dem Lehrplan. Hilfreich ist es dann fächerübergreifend das Thema im Kunstunterricht ein zu binden. Zur Einführung des Zirkels empfiehlt es sich den Kindern noch einmal die Alternativen zur Kreiskonstruktion zu erläutern.

Eine schöne Idee zum Einführen des Themas auf dem Schulhof:

Zuerst bildet die Klasse einen Kreis. Eines der Kinder malt mit einer Kreise den Kreis außen herum. Danach konstruiert man den selben Kreis "richtig" mit einer Schnur und Kreide über das "Gemälde". Die Kinder sollen dann erklären, warum es sinnvoller ist, einen Kreis mit einem Hilfsmittel zu zeichnen anstatt ohne.

Zirkelübungen 4. Klasse

In der vierten Klasse sollen die Kinder meist eigenständig Kreise nach vorgegebenen Parametern konstruieren. Dazu ist es aber nicht nur wichtig, dass die Kinder mit dem Zirkel arbeiten können, sondern sie müssen auch die mathematischen Kreisbegriffe richtig anwenden können:

  • Mittelpunkt
  • Radius
  • Umfang
  • Durchmesser
  • Kreislinie
  • Kreisfläche

Schwierigkeiten im Umgang mit dem Zirkel

Es gibt einige Schwierigkeiten, die beim Arbeiten mit dem Zirkel auftreten können. Bei einem Zirkel ohne Feststellrad in der Mitte ist es oft schwierig, den Kreis zu zeichnen, da der Zirkel bei zuviel Druck schnell wegrutscht. Hier ist also eine gute Feinmotorik und viel Übung gefragt.
Auch die Qualität der Miene sollte überprüft werden. Zu weiche Minen schmieren schnell, bei sehr harten Minen erkennt man die Linien nicht richtig.

Was ist wichtig beim Kauf eines Zirkels?

Nur mit hochwertigem Arbeitsmaterial kann man im Mathematikunterricht genaue Ergebnisse erzielen. Dies gilt für den Zirkel ebenso wie für Lineal und Geodreieck. Aber auch das Arbeiten macht mit leichtgängigen und zuverlässigen Werkzeugen natürlich mehr Spaß, als mit Werkzeugen die ungenau arbeiten.

Ein Zirkel sollte in der Mitte unbedingt ein Feststellrad besitzen. Dieses verhindert, dass sich der Radius während dem Zeichnen verändert. Zusätzlich sollten ausreichend Ersatzminen angeschafft werden. Am besten ist es den Zirkel in einem guten Schreibwarengeschäft vorher zu testen. So kann man auch die richtige individuelle Minenstärke herausfinden.

Kostenlose Arbeitsblätter Zirkelübungen

Fachbegriffe zum Thema Zirkelübungen

Damit man mit einem Zirkel richtig arbeiten kann bedarf es doch einer Reihe von Fachbegriffen. Diese sollten die Kinder am Anfang des Themas am besten schriftlich aufschreiben, bzw. einen Zirkel beschriften:

  • Zirkel
  • Schenkel
  • Nadel
  • Spitze
  • Rändelschraube
  • Griff
  • Mine

Auch für die Kreiskonstruktion sind eine Reihe von Fachbegriffen nötig:

  • Mittelpunkt = die genaue Mitte des Kreises, Einstichpunkt der Zirkelnadel
  • Radius = die Entfernung vom Mittelpunkt des Kreises zur Kreislinie
  • Umfang = Länge der Kreislinie
  • Durchmesser = Strecke die durch den Kreismittelpunkt und zwei Punkten auf der Kreislinie führt
  • Kreislinie = äußere Begrenzung des Kreises
  • Kreisfläche = Fläche innerhalb der Kreislinie

Kostenloses Übungsmaterial zum Thema Zirkel

Zum Thema Zirkelübungen haben wir Dir kostenloses Arbeitsmaterial erstellt. Es schult sowohl die räumliche Vorstellungskraft, als auch die Feinmotorik der Kinder. Wie immer, gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade, damit die Kinder individuell gefördert werden können. Damit der Geometriehefter übersichtlich bleibt, haben wir Dir auch ein Deckblatt zum Thema Zirkelübungen erstellt.

Didaktischer Kommentar zum Thema Zirkelübungen

Der Zirkel gehört, genauso wie das Lineal und das Geodreick, zu den wichtigsten Arbeitsmaterialien im Mathematikunterricht der weiterführenden Schulen. Damit die Kinder den Umgang damit langsam erlernen können, ist es wichtig, sie bereits in der Grundschule mit diesem Arbeitsgerät vertraut zu machen. Nur hier können sie in Ruhe und ohne Leistungsdruck lernen mit dem Arbeitsgerät vertraut zu werden, ohne das Anwendungsfehler zu schlechten Noten führen. Zusätzlich kann es auch in den Fächern Kunst und Sachunterricht eingesetzt werden, um den Kindern ein systematisches und ordentliches Arbeitsverhalten zu vermitteln.

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Dich regelmäßig über die neusten und beliebtesten Arbeitsblätter bei uns auf dem Portal. Jetzt kostenlos abonnieren!

Newsletter zum Newsletter

Thema Weihnachten

Wir haben für Euch viele Arbeitsblätter rund um Weihnachten erstellt.

Weihnachten Advent, Ausmalbilder, Basteln zu Weihnachten, Nikolaus, Religion, Silvester, Weihnachten, Weihnachtsgeschichten, Weihnachtsrätsel, Winter, Winterrätsel

Lehrer T-Shirts

Coole T-Shirts für Lehrer als Geschenkidee zu Weihnachten.

Lehrer T-Shirts zu den T-Shirts

Rätsel Ferienzeit

Nutzt jetzt unsere kostenlosen Rätsel für Kinder für die Ferienzeit!

Rätsel zu den Rätseln
Lehrer-Finanztipps
Lehrerecke
Lern-Quiz