Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule
Sonstiges Vorlagen Ausmalbilder Newsletter Schulstarterpaket Arbeitsblatt Generator

Grundschule Arbeitsblätter

anzeige

Konzentrationsübungen für die Grundschule

Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule zum Thema Konzentrationsübungen für die Grundschule Kostenloses Unterrichtsmaterial zum Thema Konzentrationsübungen downloaden

Es ist wichtig, dass Kinder beim Lernen und Arbeiten konzentriert sind. Einigen fällt das aber schwerer als anderen. Es ist daher ratsam im Unterricht Übungen und Anleitungen zur Steigerung der individuellen Konzentration der Kinder zu geben. Dies kann einerseits in Form von Übungen geschehen, die Konzentration bedürfen. Andererseits ist es auch möglich, bestimmte körperliche Übungen durchzuführen, die den Schülern bei der Fokussierung auf ihre Aufgaben helfen sollen.


 

Konzentrationsübungen für Grundschüler

Konzentriert zu sein bedeutet, die eigene Aufmerksamkeit voll und ganz auf eine bestimmte Sache zu richten, ohne sich dabei ablenken zu lassen. Dies sollte bereits bei Kleinkindern gefördert werden, indem beispielsweise die Mahlzeiten ohne Ablenkungen wie Fernsehen gucken stattfinden. Versäumen Eltern, Konzentration bereits in jungen Jahren zu lernen und aufzuzeigen, zieht sich die Problematik der Konzentrationsstörung in das Grundschulalter hinein und womöglich durch das ganze Leben des Menschen hindurch. Die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, bildet außerdem den Grundstein für erfolgreiches Lernen. Dadurch werden die zu erlernenden Dinge erfasst, wahrgenommen und gespeichert. In der Schule wird häufig erwartet und vorausgesetzt, dass die Konzentrationsfähigkeit bei Kindern gegeben ist – wenn dem jedoch nicht so ist, bleiben einzelne Schüler auf der Strecke, lernen nicht mehr richtig und können dadurch nicht mehr erfolgreich am Unterricht teilhaben.

Konzentrationsschwäche äußert sich darin, dass die betroffenen Schüler leicht ablenkbar sind und nicht mehr aktiv am Unterrichtsgeschehen teilhaben können. Sie sind zerstreut, vergessen ihre Hausaufgaben, sind unaufmerksam und können nicht ausdauernd an einer Sache arbeiten oder still sitzen.

Die Ursachen für unkonzentriertes Verhalten können in verschiedenen Dingen liegen, wie beispielsweise:

  • Übermüdung
  • Reizüberflutung
  • Schlechte und nicht regelmäßige Ernährung
  • Zeitdruck
  • Fehlende Pausen
  • Unordnung in den eigenen Schulmaterialien
  • Fehlerhafte Hefterführung und somit Verlust vom Interesse am Unterricht

Um entgegen zu wirken ist zunächst wichtig, den Kindern zu helfen, beim Erledigen einer Sache stets keinerlei Ablenkung in unmittelbarer Nähe zu haben. So sollte beim Lernen daheim beispielsweise kein Fernsehen laufen. Im Unterricht sollte der Arbeitsplatz ordentlich und aufgeräumt sein. Wichtig ist auch, dass ihr darauf achtet, dass die Kinder nur das auf dem Tisch haben, was sie gerade auch zum Arbeiten benötigen. Ablenkende Dinge sollten in die Schultaschen gepackt werden. Konzentrieren muss geübt werden – nutzt dafür unsere Arbeitsblätter und helft euren Schülern, sich auf eine einzelne Sache zu konzentrieren. Empfehlenswert ist auch, dass Interesse und die Motivation eurer Schüler aufrecht zu erhalten, um langfristig für gute Konzentration zu sorgen. Wenn sie interessiert an einer Aufgabe arbeiten, geschieht dies viel konzentrierter als wenn sie darauf eigentlich keine Lust haben.

Kindern, bei denen eine sehr ausgeprägte Konzentrationsschwäche ausfindig zu machen ist, leiden oftmals an ADHS – einer Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung. Nicht jedes betroffene Kind ist hyperaktiv, sodass oft auch nur ADS diagnostiziert wird.

Diese Störung verursacht, dass Informationen von außen nicht vollständig aufgenommen und verarbeitet werden können. Dadurch werden die Kinder auffällig, was sich insbesondere durch unkonzentriertes Verhalten äußert. Dies ist so stark ausgeprägt, dass sie ihre Mitschüler damit massiv stören und zusätzlich ablenken. Während gesunde Kinder normal konzentriert an einer Aufgabe arbeiten können, arbeiten Kinder mit ADS oder ADHS extrem auffällig gegen den Strom. Ein anstrengendes Erscheinungsbild ist die Folge. Konkrete Symptome sind Folgende:

  • Ungeduld
  • Stimmungsschwankungen bis hin zu auffälligen Äußerungen von Gefühlen
  • Leichte Reizbarkeit
  • Schlechtes Kurzzeitgedächtnis
  • Leicht ablenkbar
  • Unüberlegtes Handeln
  • Rastlosigkeit
  • Ständiges Zappeln beim Reden

Eine weitere mögliche Dysfunktion bei Kindern ist die Legasthenie, auch umgangssprachlich als Lese-Rechtschreib-Schwäche bezeichnet. Diese beiden Begriffe meinen jedoch nicht dieselbe Erkrankung. Während Legasthenie vererbt wird, ist die Lese-Rechtschreib-Schwäche keine angeborene Erkrankung. Wenn im Kindheits- und Schulalter die Sinne nicht gefördert werden, falsch gelernt und gelehrt wird, kann sich eine Schwäche für lesen und schreiben herausbilden. Wichtig ist dann, dem Kind zu zeigen, wie die Sprache aufgebaut ist und sich zusammensetzt und sie niemals zu überlasten. Besser ist, wenn du ihnen immer nur kleine Aufgaben gibst, um lesen und schreiben zu üben und anschließend auch viel Lob aussprichst, wenn die Aufgabe gut erledigt wird.

Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche müssen unbedingt gefördert werden. Bleiben sie auf der Strecke, bildet sich das Defizit immer weiter aus und irgendwann verlieren sie den Faden am richtigen lesen und schreiben und kommen in der Schule nicht mehr im Lernstoff hinterher, weil bereits diese Grundfähigkeiten nicht richtig ausgebildet sind. Legastheniker erkennt ihr daran, dass sie beim Lesen extreme Probleme haben, Silben nicht korrekt erfassen und nicht zusammenhängend vorlesen können. Bei beiden Defiziten müsst ihr darauf achten, den Kindern durch gezielte Übungen Erfolgserlebnisse zu verschaffen. Der Erfolgsfaktor Konzentration ist hier mehr Weg als Ziel. Eine Steigerung der Konzentrationsfähigkeit entwickelt sich dann im gesamten Lernprozess mit. Auch ein Aufmerksamkeitstraining anhand der hier zu findenden Arbeitsblätter kann hilfreich sein.

Um die Konzentration zu üben und weiter zu fördern, findet ihr auf unserem Portal hilfreiche Inhalte und Arbeitsblätter, die euch helfen sollen, euren Schülern auf spielerische Art und Weise das Konzentrieren zu lehren.

Wahrnehmungsspiele, Konzentrationsspiele, gezieltes Zuhören sowie Gedächtnis- und Konzentrationstraining können anhand folgender Arbeitsblätter erlernt werden:

  • Konzentrationsübungen für die Grundschule
  • Konzentrationsübungen für Grundschüler
  • Arbeitsblätter Konzentrationsübungen
  • Arbeitsblätter Konzentration
  • Konzentrationsübungen für die 1. Klasse
  • Konzentrationsübungen für die 2. Klasse
  • Konzentrationsübungen für die 3. Klasse
  • Konzentrationsübungen für die 4. Klasse
  • Konzentrationsübungen Arbeitsblätter ADHS

Ziel der Arbeitsblätter ist, den Schülern auf spielerische Weise eine Selbstregulation der Konzentration zu vermitteln und ihnen einfache Wege aufzuzeigen, wie sie gewissenhaft einer Aufgabe ohne Ablenkung nachgehen können. Sie sollen lernen sich zu konzentrieren, Aufmerksamkeit und Konzentrationsvermögen sind weitere Ziele der Arbeitsblätter.

Um den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten, könnt ihr die Arbeitsblätter als Stationsaufgaben auslegen. Mögliche Übungen für eine gute Konzentration sind:

  • Wörter reimen
  • Zahlen in Wörtern finden
  • Gegenteile finden
  • Eine Endlosgeschichte erzählen
  • „Ich packe meinen Koffer und nehme mit…“ – Spiel
  • Geräusche raten

Damit eure Schülern immer interessiert, motiviert und konzentriert bei der Sache sind, sucht euch unsere schönen Arbeitsblätter heraus und arbeitet damit. Im Nachgang an eine Konzentrationsübung bietet sich an, Ausmalbilder zur Entspannung auszuteilen und die Schüler zwischendurch zu loben.

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Dich regelmäßig über die neusten und beliebtesten Arbeitsblätter bei uns auf dem Portal. Jetzt kostenlos abonnieren!

Newsletter zum Newsletter

Lehrer T-Shirts

Coole T-Shirts für Lehrer und Referendare - oder auch als Geschenkidee.

Lehrer T-Shirts zu den T-Shirts

Rätsel Ferienzeit

Nutzt jetzt unsere kostenlosen Rätsel für Kinder für die Ferienzeit!

Rätsel zu den Rätseln
Lehrer-Finanztipps
Lehrerecke
Lern-Quiz