Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule
Sonstiges Vorlagen Ausmalbilder Newsletter Schulstarterpaket Arbeitsblatt Generator

Grundschule Arbeitsblätter

anzeige

Arbeitsblätter Briefe

Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule zum Thema Arbeitsblätter Briefe Kostenloses Unterrichtsmaterial zum Thema Briefe downloaden

Das Verfassen von Briefen ist eine wichtige Kompetenz, die die Schüler erlangen sollen. Gleichzeitig bereitet ihnen das Schreiben eines Briefes an einen Freund, eine Freundin oder Verwandte oft auch Spaß. Inhaltlich sind verschiedene Schwerpunkte möglich, die Schüler bringen gerne ihre eigenen Ideen ein. Bevor das Schreiben beginnt, sollte der Aufbau und die Struktur eines Briefes besprochen werden. Dazu gehört auch das korrekte Beschriften eines Briefumschlages mit Adresse und Absender.


 

Briefe schreiben in der Grundschule

Wieso müssen die Schüler lernen Briefe zu schreiben? Ist das überhaupt noch zeitgemäß neben Emails, SMS, Whatsapp und Facebook? Diese Fragen stellt sich heutzutage so mancher. Doch wenn man überlegt, wo man im Alltag mit Briefen zu tun hat wird deutlich, dass Briefe noch immer ein wichtiges Kommunikationsmittel sind. Sei es beim Bewerbungsschreiben, bei Geschäftsbriefen oder bei persönlichen Grüßen, die man im Briefkasten findet - fast täglich haben wir Briefen in der Hand. Und wer freut sich nicht über Post vom besten Freund oder eine bunte Postkarte im Briefkasten?

Ab der 3. Klasse wird dieses Thema im Unterricht behandelt, um die Kinder an das Briefeschreiben heranzuführen. Briefe sind ein tolles Mittel, um den Ausdruck von Kreativität und Persönlichkeit zu fördern und dienen als Anlass zum Lesen und Schreiben. Später wird der Brief bei der ersten Bewerbung eine große Rolle spielen und schließlich auch bei Verträgen, Kontakt mit Behörden, Versicherungen und am Arbeitsplatz. Um die Begeisterung der Kinder für diese Form der Kommunikation zu wecken, können viele didaktische Mittel verwendet werden, die Spaß machen und das wichtige Werkzeug zum Briefe schreiben vermitteln. Hier findet ihr einige Impulse und könnt Arbeitsblätter zum Thema Briefe kostenlos herunterladen.

Das Briefeschreiben wird meist in der 3. Klasse gelernt, wenn die Grundfertigkeiten um einen Brief zu verfassen schon vorhanden sind. Dabei geht es vom Gestalten des Briefpapiers über die Bausteine des Briefs bis zur Beschriftung des Umschlags. Diese Grundlagen werden in der 4. Klasse vertieft. Von den einfachen Formen wie Einladungen und Postkarten bis hin zum offiziellen Brief lernen die Kinder den Aufbau und die Funktion von persönlichen und formellen Briefen.

Abgesehen von der spezifischen Lerneinheit zum Thema Briefe kann diese Form des freien Schreibens auch als Aufsatz zum Einsatz kommen. Mehr Informationen und Übungsblätter findet ihr im Bereich der Aufsätze. Auch übergreifend in den Fächern Sachunterricht und Kunst können Briefe thematisiert werden. Beispielsweise bietet es sich an, im Kunstunterricht Briefumschläge zu basteln und Briefpapier zu gestalten.

Zu Beginn der Unterrichtseinheit zum Thema Briefe schreiben ist es hilfreich das Vorwissen der Schüler zu ergründen. In einem Gespräch über verschiedene Formen von Briefen wird der ein oder andere sicherlich darüber berichten, schon einmal eine Postkarte aus dem Urlaub, einen Brief an Freunde oder Familienmitglieder geschrieben zu haben. Während diesen Kindern die formellen Aspekte wie Anrede und Grußformel schon vertraut sind, haben andere kaum Grundwissen auf diesem Gebiet, was bei der Unterrichtsplanung berücksichtigt werden sollte.

Ein Vergleich von verschiedenen Briefen als Thema einer Unterrichtsstunde hat den Vorteil, dass anhand der literarischen Vorbilder die formalen Grundlagen sowie inhaltliche und funktionale Aspekte erarbeitet werden können. Außerdem dienen sie als Muster, an dem sich die Kinder beim Verfassen eigener Briefe orientieren können. Dabei wird auch die Unterscheidung von persönlichen und offiziellen Briefen deutlich. Briefe können verschiedene Funktionen erfüllen. Der Absender kann einen erzählenden, informierenden Stil wählen oder auch einen Appell an den Empfänger richten. Diese Funktion aus einem Brief herauszulesen und einen Brief mit einer bestimmten Intention zu schreiben sind nur zwei der Lernziele dieses Themas. Nebenbei übt ihr mit den Kindern auch das Entwickeln einer Schreibidee, formale und sprachliche Sicherheit sowie flüssiges Formulieren.

Übungen und Unterrichtsmaterial zum Schreiben von Briefen

Wir haben eine Reihe von Arbeitsblättern für euch zusammengestellt, mit denen das Thema Schritt für Schritt erarbeitet werden kann und eure Schüler so an das Lernziel Brief schreiben herangeführt werden.

Für den Einstieg in die Thematik eignet sich zum Beispiel das Arbeitsblatt “Warum schreiben wir Briefe“. Es informiert die Schüler zunächst über die Geschichte des Briefeschreibens und erklärt schließlich die aktuelle Bedeutung von Briefen. Daran anschließend können in einer Klassendiskussion die persönliche Erfahrung der Kinder mit dem Arbeitsblatt in Zusammenhang gebracht und Fragen beantwortet werden.

Des Weiteren könnt ihr auf dieser Seite Übungsblätter zum Thema Briefe kostenlos downloaden, die den Kindern nicht nur vermitteln sollen wie sie einen Brief verfassen, sondern auch wie sie den Brief beschriften müssen. Dafür ist auf dem Arbeitsblatt zum Ausdrucken auch ein Briefumschlag abgebildet, welchen die Kinder korrekt beschriften sollen. Die Arbeitsblätter Briefe schreiben bieten zudem viele Anregungen für bestimmte Anlässe wie beispielsweise Vater- oder Muttertag. Passend zur Jahreszeit könnt ihr eure Klasse einen Brief an den Osterhasen oder den Weihnachtsmann schreiben lassen.

Am Ende der Einheit habt ihr mit dem Arbeitsblatt „10 Fragen zum Schreiben von Briefen“ die Möglichkeit den Lernerfolg eurer Klasse zu überprüfen. Es beinhaltet sowohl offene als auf Multiple-Choice Fragen, die inhaltlich auf die Form und die Bausteine eines Briefs sowie auf Grundwissen und Formulierungen eingehen.

Kostenlose Arbeitsblätter Briefe

Aufbau von Briefen

Inhaltlich ist ein persönlicher Brief wie ein schriftliches Gespräch zu verstehen. Man kann ihn in die drei Teile Einleitung, Hauptteil und Schluss gliedern. In der Einleitung wird der Empfänger direkt angesprochen, man bedankt sich eventuell für den letzten Brief und beantwortet Fragen, die der Adressat gestellt hatte. Im Hauptteil wird das eigene Anliegen geschildert. Das können Neuigkeiten sein, erlebte Ereignisse, Gedanken und Gefühle. Die Inhalte können lustig oder traurig sein und Meinungen, Zweifel oder Zuspruch und Fragen oder Rat an den Gegenüber enthalten. Zum Schluss verabschiedet man sich mit einem freundlichen Grußwort und lädt den Empfänger zum weiteren Dialog ein.

Beim Briefe schreiben Lernen hilft es den Schülern, sich die W-Fragen für einen Brief zu merken. Wem, warum, was und worüber schreibe ich? Welche Sprache, welcher Ton ist angemessen? Welche Reihenfolge? Hier kann auch das Arbeitsblatt „Bausteine eines Briefes“ als Leitfaden eingesetzt werden.

Ein vollständiger Brief muss die folgenden Bausteine enthalten

  • Adresse des Absenders
  • Adresse des Empfängers
  • Ort und Datum
  • Betreff
  • Anrede
  • Hauptteil
  • Verabschiedung
  • Unterschrift

Anlässe zum Briefe schreiben

Anlässe für einen privaten Brief gibt es viele: ob man zu einer Person Kontakt aufnehmen oder ihn halten möchte, Urlaubsgrüße übermitteln, sich entschuldigen oder bedanken möchte - oder einfach nur so schreibt, um dem Empfänger zu zeigen, dass man an ihn denkt - ein Brief ist etwas Besonderes.

Weitere Anlässe können sein:

  • Freundschaften pflegen
  • Glückwünsche zur bestandenen Prüfung, zum Geburtstag, zur Hochzeit, zur Geburt, ...
  • Jemanden trösten
  • Ein Geheimnis anvertrauen
  • Ein Problem von der Seele schreiben
  • Genesungswünsche an eine erkrankte Person
  • ein Liebesbrief
  • eine Bitte

Anders als eine Email landet ein Brief nicht so schnell im Papierkorb, sondern kann auch nach vielen Jahren noch wiedergefunden werden und den Leser erfreuen. Ein handschriftlicher Brief ist etwas sehr Persönliches und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die Kinder können beispielsweise besonderes Briefpapier in verschiedenen Formaten verwenden, etwas malen, kleben, Fotos oder Ähnliches hinzufügen, sodass der Brief alle Sinne anspricht. Auch der Umschlag kann kreativ gestaltet werden, aus besonderem Papier oder verziert mit Symbolen, die zum Anlass passen.

Didaktischer Kommentar zum Briefe schreiben in der Grundschule

Es gibt viele Möglichkeiten, die Unterrichtsmaterialien so einzusetzen, dass dieses Thema Begeisterung bei den Schülern weckt. Abwechslungsreich ist die Stationsarbeit, bei der an mehreren Tischen nacheinander verschiedene Aufgaben erledigt werden, die sich ergänzen. Eine Brieffreundschaft ist die beste Übung, persönliche Briefe zu schreiben und zu beantworten. Vielleicht findet ihr eine Parallelklasse, mit der Briefe ausgetauscht werden können. Die Schüler können anhand von Steckbriefen einen Partner mit ähnlichen Interessen zugeteilt bekommen und im Unterricht die Gelegenheit nutzen, ihren ersten Brief zu schreiben. In regelmäßigen Schreibstunden könnt ihr Hilfestellungen zum Schreiben anbieten und Fragen zu Formalien und Formulierungen beantworten. Durch die Antwort des Brieffreundes werden die Kinder motiviert zurückzuschreiben und möglicherweise entstehen so tatsächlich lange Brieffreundschaften.

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Dich regelmäßig über die neusten und beliebtesten Arbeitsblätter bei uns auf dem Portal. Jetzt kostenlos abonnieren!

Newsletter zum Newsletter

Lehrer T-Shirts

Coole T-Shirts für Lehrer und Referendare - oder auch als Geschenkidee.

Lehrer T-Shirts zu den T-Shirts

Rätsel Ferienzeit

Nutzt jetzt unsere kostenlosen Rätsel für Kinder für die Ferienzeit!

Rätsel zu den Rätseln
Lehrer-Finanztipps
Lehrerecke
Lern-Quiz