Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule
Sonstiges Vorlagen Ausmalbilder Newsletter Schulstarterpaket Arbeitsblatt Generator

Grundschule Arbeitsblätter

anzeige

Arbeitsblätter Schreibschrift

Kostenlose Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für die Grundschule zum Thema Arbeitsblätter Schreibschrift Kostenlose Arbeitsblätter Schreibschrift

Die Schreibschrift sollte von den Schülern in der Grundschule vornehmlich verwendet werden. Dazu ist es erforderlich, dass zunächst die einzelnen Buchstaben gründlich geübt werden. Dazu gehören sowohl die großen wie auch die kleinen Buchstaben. Die Leserlichkeit steht dabei ganz besonders im Fokus. Als Aufgaben kommen reine Übungen der einzelnen großen und kleinen Buchstaben in Betracht. Später können auch vorgegebene Texte von der Druckschrift in die Schreibschrift übertragen werden.

Deckblatt SchreibschriftFrühlingswörter in Schreibschrift schreiben (Nomen)Frühlingswörter in Schreibschrift schreiben (Adjektive)Frühlingswörter in Schreibschrift schreiben (Verben)Adventswörter in Schreibschrift schreiben (Verben)Adventswörter in Schreibschrift schreiben (Adjektive)

 

Schreibschrift schreiben in der Grundschule

Schreibschrift im Wandel der Zeit

Die Geschichte der Schrift beginnt vor mehr als 25.000 Jahren. Damals wurden die ersten Zeichen in Höhlenwände geritzt. Zur Entwicklung der ersten Schriftsysteme war es aber noch ein langer Weg. Die ersten beiden wurden nahezu parallel im Jahre 5600v Chr. in China und etwa 5500 v. Chr. im heutigen Rumänien entwickelt. Damit gehört Schreiben zu den ältesten Kulturtechniken der Welt.

Früher wie heute dient Schreiben zum Festhalten und Konservieren von Informationen. Bis vor etwa 20 Jahren wurde private Post überwiegend handschriftlich erledigt. Seit der Erfindung des Internets geht die Zahl der handschriftlichen Korrespondenz aber rapide zurück. Warum umständlich Briefe schreiben, wenn man Botschaften in sekundenschnelle per digitalen Medium verschicken kann?

Ein pro für handschriftliche Korrespondenz in Schreibschrift könnte der Standpunkt des Respektes gegenüber dem Adressaten sein. Ein handschriftlicher Brief benötigt weitaus mehr Sorgfalt als eine SMS. In der Schule war es sehr lange Standard die lateinische Ausgangsschrift zu erlernen. Das Schreiben von Druckschrift war schlicht unerwünscht.

Warum sollten Kinder die Schreibschrift heute noch lernen?

Diese Frage stellen sich heute viele Pädagogen und Eltern. Unzählige Studien beweisen angeblich die Vorteile der Druckschrift. Man kann jetzt natürlich noch jahrelang darüber philosophieren, welches System wirklich das Beste ist, oder auch nicht. Fakt ist: Sie steht in vielen Bundesländern auf dem Lehrplan und das Erlernen der Schreibschrift schadet Kindern im Allgemeinen auch nicht. Im Gegenteil: Viele Kinder sind beim Erlernen der Schreibschrift sehr motiviert.

Die Vorteile der Schreibschrift

Das Schreiben in Schreibschrift hat einige Vorteile, die man nicht von der Hand weisen kann.

  • Die Feinmotorik wird stärker gefördert als bei der Druckschrift
  • Das Schriftbild ist im Gesamten viel einheitlicher und zusammenhängender
  • den Kindern fällt es leichter, den Unterschied zwischen Buchstaben und Wortgrenzen zu setzen. Oft lassen Kinder bei Druckschrift zwischen den Buchstaben genauso viel Platz wie zwischen Wörtern. Durch die Verbindung der Buchstaben in Schreibschrift sind Wörter und ihre Grenzen optisch besser zu erkennen.
  • Die Kinder können Buchstaben nicht einfach abmalen, sondern müssen die Buchstaben im Kopf "übersetzen". Dazu müssen sie die Buchstaben kennen und sich mit ihnen auseinandersetzen. Das fördert die kognitive Entwicklung.
  • Kinder schreiben in Schreibschrift oft schneller und sauberer als in Druckschrift.
  • Kinder mit Problemen in der Arbeitsorganisation kommen mit Schreibschrift durch die gebundene Schreibweise oft besser zu Recht als mit den einzelnen Buchstaben der Druckschrift
  • Eine Vertauschung der Schreibrichtung in bei der Schreibschrift nahezu ausgeschlossen.

Schwierigkeiten beim Erlernen der Schreibschrift

Natürlich treten auch beim Erlernen der Schreibschrift sehr oft Schwierigkeiten auf.

  • Das gebundene Schreiben ist zunächst anstrengende als das Schreiben der einzelnen Buchstaben der Druckschrift.
  • Für Kinder mit Lernschwäche kann es schwierig werden, ein zusätzliches Alphabet zu lernen und auseinander zu halten, bzw. zuzuordnen.
  • Die Kinder müssen sich vor dem Schreiben über das Wort bewusst werden. Bei Druckschrift entsteht das Wort Buchstabe für Buchstabe.

Kinder bei denen diese Schwierigkeiten auftreten, benötigen Unterstützung. Dazu kannst Du z. B. unsere kostenlosen Arbeitsblätter Schreibschrift zum Ausdrucken nutzen.

Schreibschrift im Unterricht in der Grundschule

Bis zum Ende des 4. Schuljahres sollten Kinder die Schreibschrift flüssig und formklar schreiben können. Hier sollte aber unbedingt auch Rücksprache mit den weiterführenden Schulen genommen werden. Es gibt Schulen da sollen die Schüler nur in Schreibschrift schreiben, während andere Druckschrift bevorzugen. Hier kann es Sinn machen, vom Lehrplan abzuweichen, wenn klar ist, dass die umliegenden Schulen Druckschrift bevorzugen.

Um ein ordentliches Schriftbild in Schreibschrift zu entwickeln, bedarf es viel Übung. Dazu kannst du z. B. unsere kostenlosen Arbeitsblätter nutzen. Wichtig ist es dabei, wie bei der Druckschrift auch, auf formtreue der Buchstaben zu achten. Kinder mit feinmotorischen Problemen sollten auch hier frühst möglich gefördert werden. Auch bei der Schreibschrift bedeutet eine undeutliche Schrift eine erhöhte Fehlerquote. Aus Kindern mit unklarem Schriftbild können so auf Dauer schlechte Schüler werden.

Kinder mit feinmotorischen Problemen brauchen mehr Übung als andere Kinder. Auch wenn sie diese als anstrengend und lästig empfinden. Hier ist es oftmals hilfreich, die Aufgaben in kleinere Lernhäppchen aufzuteilen, um die Muskulatur zu trainieren. Es sollte aber unbedingt auf Sauberkeit der Buchstaben geachtet werden.

Bis zum Ende der Grundschule sollten Kinder unabhängig von der Schrift weitere Kompetenzen in der Schriftsprache entwickeln:

  • Gut lesbar und formtreu schreiben
  • Eine angemessene Heftführung erlernt haben
  • Eine automatisierte Schrift entwickeln
  • Texte ansprechend und übersichtlich zu gestalten und zu strukturieren

Auch hier sollten die drei Funktionen der Schriftsprache selbstverständlich thematisiert werden:

  • welche Absicht habe ich mit dem Text? (kommunikative Funktion)
  • welche Norm muss der Text haben? (normgerechte Funktion) Dazu zählten z. B. die Sprachauswahl, die Punktion, aber auch das Format und die Gliederung.
  • die ästhetische Funktion ein schön geschriebener und gestalteter Text wirkt anders, als ein geschmierter Text auf einem Schmierblatt (ästhetische Funktion)

Diese drei Funktionen sind auch heute noch ausschlaggebend für beruflichen und gesellschaftlichen Erfolg. Deshalb sollten sie von Anfang an eingeübt werden. Auch wenn es heute als nicht mehr zeitgemäß angesehen wird: Das Neuschreiben lassen von dahingeschmierten Texten ist auch heute noch ein hervorragendes Mittel um Kinder zum sauberen Arbeiten anzuleiten. Natürlich mit Maß und Ziel. Länger als 10-15 Minuten sind dabei nicht zielgerichtet. Dann lieber ein oder zwei Sätze heraussuchen, diese "schön" schreiben lassen und dann mit dem Kind zusammen den Vergleich "vorher- nachher" suchen. Werden dabei generelle Schreibdefizite sichtbar: Einen Schritt zurück. Zielgerichtete individuelle Förderung ist mit unseren Arbeitsblättern zum Ausdrucken kein Problem. Du kannst unsere Arbeitsblätter Schreibschrift kostenlos downloaden und den Schülern so ein umfangreiches Übungsmaterial zur Verfügung stellen.

Kostenlose Arbeitsblätter Schreibschrift

Unterrichtsmaterial zum Thema Schreibschrift schreiben

Unsere kostenlosen Arbeitsblätter Schreibschrift eignen sich für Kinder die zusätzliche Förderung beim Erlernen von Schreibschrift benötigen. Du kannst sie aber auch als zusätzliche feinmotorische Übung verwenden.

In der Kategorie "Schreibschrift üben mit Buchstaben" findest du Übungsblätter zu allen 26 Buchstaben, dem "ß" und den drei Umlauten. Auf diesen Blättern werden die Kinder an die richtige Schreibweise der Klein- und Großbuchstaben in Schreibschrift herangeführt.

Unter der Rubrik "Schreibschrift üben mit Texten" findest du kurze Texte zum Abschreiben. Sie sind auch als Partner- oder Schleichdiktate verwendbar. Somit kannst du auch gleich die Lesekompetenz in Schreibschrift überprüfen.

Etwas schwieriger sind die Übungen aus der Rubrik "Schreibschrift üben mit Wörtern". Hier sollen die Kinder ganze Wörter in Schreibschrift schreiben. Gleichzeitig können damit Wortarten eingeführt bzw. erklärt werden. Auch der Wortschatz lässt sich mit diesen Arbeitsblättern erweitern. Für ältere Kinder können diese Wörter auch als Reizwortgeschichten oder als Lernwörter genutzt werden.

Um den Lernstand der einzelnen Kinder zu überprüfen, bieten wir dir unterschiedliche Tests zum Thema Schreibschrift an. Dabei müssen z. B. Buchstaben ergänzt oder Wörter in einem Buchstabensalat gefunden werden. Da dazu bei den Kindern auch die entsprechende Lesekompetenz vorhanden sein muss, lassen sich diese Arbeitsblätter auch prima zum Testen der Lesekompetenz verwenden.

Didaktischer Kommentar zum Thema Schreibschrift in der Grundschule

Schreibschrift ist und bleibt ein umstrittenes Thema. Der Lehrplan quillt über und könnte durchaus ein bisschen Luft vertagen. Die Eltern sehen in ihr Kind beim Schreiben dieser ach so komplizierten Schrift total überfordert. Trotzdem sollte man an Schreibschrift aus mehreren Gründen festhalten. Zum einen ist sie ein Jahrhunderte altes Kulturgut und damit auch ein Bindeglied zu unserer Geschichte. Zum anderen unterstützt sie das Finden der persönlichen Handschrift, aber auch der Persönlichkeitsentwicklung bei den Kindern. Mit unseren Arbeitsblättern Schreibschrift zum Ausdrucken kannst du die Kinder beim Entwickeln ihrer eigenen Handschrift unterstützen.

Diese Kategorien könnten dich auch interessieren:
Druckschrift, Geheimschrift

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Dich regelmäßig über die neusten und beliebtesten Arbeitsblätter bei uns auf dem Portal. Jetzt kostenlos abonnieren!

Newsletter zum Newsletter

Rätsel Ferienzeit

Nutzt jetzt unsere kostenlosen Rätsel für Kinder für die Ferienzeit!

Rätsel zu den Rätseln

Thema Sommer

Wir haben für euch viele Arbeitsblätter rund um den Sommer erstellt.

Sommer Alphabet & ABC, Bauernhof, Buchstaben, Druckschrift, Getreide, Jahreszeiten, Kalender, Lesetexte, Monate, Pfingsten, Pilze, Schreibschrift, Sommer, Sommerrätsel, Uhrzeit, Wald, Wetter
Lehrerecke
Lern-Quiz
Lehrer-Finanztipps